De José Eisenberg à EISENBERG

Kindheit

"José Eisenberg stammt aus einer langen Familienlinie Textilindustrieller und ist das einzige Kind von Sally und Marcel Eisenberg. Geboren in Bukarest verbringt er seine Kindheit im kommunistischen Rumänien der Nachkriegszeit, wo Familiengüter gemäß der damaligen Politik konfisziert wurden. Sehr früh schon beginnen seine Eltern ihm starke traditionelle Werte zu vermitteln, den Geschmack für Exzellenz und einen bedingungslosen Respekt für Frankreich. Sein Vater, der seinerzeit an der Universität Sorbonne in Paris studiert hatte, teilte mit ihm seine Liebe für den einzigartigen Lebensstil „à la française“. José wurde ebenfalls stark vom Mut seines Onkels Aurel Eisenberg geprägt, der französischer Bürger und Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg war und der exakt am Tag der Befreiung von Paris von den Besatzungstruppen erschossen wurde. Diese Geschichte wird für immer seine Persönlichkeit prägen.

José Eisenberg ist ein Autodidakt. In seinem 13. Lebensjahr verlässt er die Schule und beginnt mehrere Beschäftigungsverhältnisse, vom Zeitungsausträger zum Plakate-Aufhänger und zum Gehülfen in Kunstateliers, die Techniken aus der Renaissance anwandten. Später holte er übrigens sein Abitur als freier Kandidat nach. "

Berufliche Anfänge

Mit 21 Jahren, von einem brennenden Wunsch etwas zu kreieren getragen, nimmt José Eisenberg sein Schicksal in die Hand und begibt sich nach Florenz, in Italien, um seine größte Leidenschaft auszuleben: die Schönheit.

Er gründet dort sein eigenes Designstudio sowie eine Modefabrik. Er entwickelt seine eigenen Modelle, fertigt Kleidung für die größten Marken, setzt seine Entscheidungen und seinen Stil durch. Er ist einer der Pioniere in der Demokratisierung der Mode in Europa. Für sein Engagement in der Arbeitswelt und sein immenser Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen verleiht ihm Italien 1972 die Ehrenbürgerschaft.

Mit noch weniger als 30 Jahren, begibt sich der leidenschaftliche Arbeiter und Schöpfer in die USA um dort parallel und ohne die Modewelt aufzugeben, seiner zweiten Leidenschaft nachzugehen: der Technologie. Als Visionär taucht er in die Forschung ein und widmet sich dem Fachgebiet der künstlichen Intelligenz. Er gründet die Firma „JE Contrex“ in Boston, 25 Jahre bevor andere beginnen, an diesem Konzept zu arbeiten. Er beschäftigt Wissenschaftler des MIT (Massachusetts Institute of Technology) und stellt ihnen die notwendigen finanziellen Mittel zur Realisierung dieses Projekts bereit. Leider ist die technologische Kluft zu groß und José Eisenberg ist seiner Zeit voraus; die EDV-Ressourcen der damaligen Zeit zwingen ihn die Konkretisierung seiner Forschungen im Bereich der künstlichen Intelligenz aufzugeben. Aber José Eisenberg hört nicht auf. Er gründet ein zweites Unternehmen, „E.D.S.“ (Eisenberg Data Systems), welches den PC,  gefolgt vom ersten PC mit abnehmbarer Tastatur unter Verwendung eigener Softwareprogramme konzipiert und auf den Markt bringt.

Die Suche nach Exzellenz

"Im Jahre 1985 hat José Eisenberg den Wunsch, all seine Leidenschaften in einem einzigen Beruf zu vereinen und strebt an, eine Kosmetikmarke zu gründen, „seine“ Marke, mit seiner Identität, seinen Werten und seiner Erfahrung. Er möchte zu seiner großen Ambition zurückkehren – der der zeitlosen, natürlichen Schönheit ohne Künstlichkeit – ganz wie er auch ist. Er akzeptiert jedoch kein Mittelmaß und entscheidet sich dazu, seine Produkte erst auf den Markt zu bringen sobald sie perfekt sind. José Eisenberg macht sich daher auf die Suche nach der ultimativen Formel, die Frauen noch schöner macht.

 

Es braucht 13 Jahre wissenschaftlicher Forschung und 2 Jahre klinischer und medizinischer Tests bis zur Konkretisierung der Formule Trio-Moléculaire® Drei in der Natur vorkommende Moleküle, die in Kombination miteinander die Haut regenerieren, aktivieren und mit Sauerstoff anreichern, um so die natürlichen Funktionen einer jungen Haut zu bewahren oder wiederzugewinnen. Diese wissenschaftliche Entdeckung wird zum Grundstein von Eisenberg und ist in jedem Kosmetikprodukt der Marke EISENBERG enthalten."

Die Marke EISENBERG

"Im Jahre 2000, und dank der 15 Jahre wissenschaftlicher Forschung und klinischer Tests, kann José Eisenberg endlich seine ersten Produkte unter seiner eigenen gleichnamigen Kosmetik-, Parfum und Beautybrand vermarkten: EISENBERG.

Edmond Eisenberg, sein Sohn, folgt der Familientradition und übernimmt die internationale Entwicklung der Marke. Er respektiert die starken Werte, die sein Vater ihn lehrte: das Streben nach Perfektion und Erstklassigkeit, die Liebe für die Schönheit und das zeitlos Moderne, das was die Marke charakterisiert."