Les Extraits

  • LOVE AFFAIR
  • LOVE AFFAIR
  • LOVE AFFAIR
  • LOVE AFFAIR
  • LOVE AFFAIR
  • LOVE AFFAIR
  • LOVE AFFAIR
  • LOVE AFFAIR

LOVE AFFAIR

Extrait de Parfum

Ein Hauch purer Leidenschaft. Das wonnige Abenteuer einer Love Affair ...
Flacon
15 ml
150,00 €
- +
Teilen
Duftbeschreibung

BLUMIG HOLZIG MOSCHUS
Weiße Blüten und Johannisbeeren vereinen sich in einem liebestollen Taumel mit zarter Rose und Jasmin, um sich schließlich sanft auf die sinnlichen Nuancen von Sandelholz und Weißem Moschus zu legen. Die unwiderstehlichen Wonnen einer leidenschaftlichen Liebe ...

• KOPFNOTEN:
Weiße Blüten, Johannisbeere.

• HERZNOTEN:
Jasmin, Rose, Sonnenwende.

• BASISNOTEN:
Weißer Moschus, Sandelholz, Tabak.

Ingredienzien

ALCOHOL DENAT. - PARFUM (FRAGRANCE) - AQUA (WATER) - ALPHA-ISOMETHYL IONONE - LINALOOL - CITRONELLOL - GERANIOL - LIMONENE - EUGENOL - BENZYL BENZOATE - CITRAL.
72 % VOL.

Da das Zusammenspiel von Innovation und Perfektion Herzstück unserer Marke ist, möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass es zu Optimierungen unserer Inhaltsstoffe kommen kann. Falls Allergien bestehen, bitten wir Sie freundlicherweise die Inhaltsstoffangabe auf der Produktverpackung aufmerksam zu lesen. 

Noten
ROSE

Rose

Die Königin der Blumen mit ihren vielfältigen pudrigen, holzigen und fruchtigen Nuancen strahlt feminine Frische und intensive Romantik aus. In den verschiedensten Kulturen ist die Rose das Symbol der Liebe, Schönheit und Perfektion. Das Absolue der Rose wird seit Jahrhunderten in der Parfümerie und der Hautpflege verwendet und überwiegend aus der Rosa Damascena, der Damaszener-Rose, sowie der Rosa Centifolia gewonnen. Rosenöl mit seinem zarten Duft erfreut sich seit langer Zeit großer Beliebtheit und gilt als Liebeselixier. Die Blüten werden in der Morgendämmerung oder bei Sonnenuntergang geerntet und noch am selben Tag destilliert.

WEISSER MOSCHUS

Ursprünglich war Moschus ein tierischer Duftstoff, der von den in Asien und Sibirien sowie im Himalaya lebenden Moschustieren gewonnen wurde. Seit 1988 hat die Parfümindustrie den tierischen Moschus durch einen synthetischen Stoff mit vielfältigen Nuancen ersetzt. Ledrig, animalisch, sinnlich oder cremig – jeder nimmt diesen Duft anders wahr. Diese aufregende, die Sinne ansprechende Note verleiht dem Parfüm Sanftheit und lang anhaltenden Zauber.

Vielleicht mögen Sie ebenfalls