Les Extraits

  • TENTATION
  • TENTATION
  • TENTATION
  • TENTATION
  • TENTATION
  • TENTATION
  • TENTATION
  • TENTATION

TENTATION

Extrait de Parfum


Der Reiz einer unwiderstehlichen Verführung, eine Versuchung, der niemand widersteht ...
Die harmonische Kombination aus zarter Bergamotte und spritzigen Rosa Pfefferbeeren enthüllt in der Kopfnote ein Spiel der Verführung, dem sich niemand entzieht.
Flacon
15 ml
200,00 €
- +
Duftbeschreibung
BLUMIG AMBRISCH
Die harmonische Kombination aus zarter Bergamotte und spritzigen Rosa Pfefferbeeren enthüllt in der Kopfnote ein Spiel der Verführung, dem sich niemand entzieht. Die klare und sinnliche Herznote von Jasmin und Veilchen umfängt einen unwiderstehlichen marinen Akkord, der uns auf eine Reise des Verlangens schickt. Sandelholz und Vanille in der Basisnote wirken verlockend und zurückhaltend zugleich. Erliegen Sie der Versuchung ...

• KOPFNOTEN:
Bergamotte, Zypresse, Schwarze Johannisbeere, Rosa Pfefferbeere

• HERZNOTEN:
Jasmin, Veilchen, Rose, Maritimer Akkord

• BASISNOTEN:
Patschuli, Sandelholz, Vanille, Tonkabohne, Weißer Moschus
Noten
JASMIN
Der Jasmin wird seit Anbeginn der Zeit in Südasien kultiviert und ist ein Symbol für sinnliche Weiblichkeit. Er besitzt einen einzigartigen, zarten und hypnotischen Duft. Man erzählt, dass Kâma, der hinduistische Gott der Liebe, mit Jasmin bestückte Pfeile auf seine Opfer abschoss. Eine andere Legende besagt, dass Kleopatra die Segel ihres Schiffs mit Jasmin parfümieren ließ, bevor sie sich aufmachte, ihren Geliebten Marcus Antonius zurückzuerobern. Die Pflanze wird heute in Grasse kultiviert, der Hauptstadt des Parfüms, deren besondere klimatischen Bedingungen ihr eine außergewöhnliche Qualität verleihen. Um ihren Duft optimal zu erhalten, werden die Blüten von Mitternacht bis zum Morgengrauen geerntet. Der Jasmin wird auch als „König der Öle“ bezeichnet. Um 1 Gramm Absolue zu erhalten, werden 8.000 Blüten benötigt, was den Jasmin zu einem der wertvollsten Inhaltsstoffe der Parfümindustrie macht.


TONKABOHNE
Die Tonkabohne wird von Brasilien bis Mexiko kultiviert und erinnert an eine dunkle Mandel. Das vor der Destillierung auf dem Samen kristallisierende Cumarin verleiht Parfüms einen mandelartigen, pudrigen Akzent. Dieser komplexe Duft rundet ab, ohne zu beschweren, und dämpft holzige und ambrische Noten auf subtile Weise.

Vielleicht mögen Sie ebenfalls