L'Art du Parfum

  • I AM
  • I AM
  • I AM
  • I AM
  • I AM
  • I AM
  • I AM
  • I AM

I AM

Eau de Parfum pour Femme

Mit ihrem lustvollen, zärtlichen Duft verführt und fesselt sie. Sie ist Mysterium und Traum, sie verkörpert alle Frauen. Sie ist DIE Frau.
Ein bezauberndes Parfüm, das mit zarter Himbeere und der Frische von Rosa Pfefferbeeren seinen Auftakt nimmt und darauf die Herznoten eines Blumenbuketts folgen lässt.
Flacon
55,00 €
- +
Duftbeschreibung

BLUMIG FRUCHTIG WÜRZIG
Ein bezauberndes Parfüm, das in der Kopfnote mit zarter Himbeere und der Frische von Rosa Pfefferbeeren seinen Auftakt nimmt, gefolgt von den Herznoten eines Blumenbuketts aus Rose, Jasmin, Veilchen und dominanter Magnolie, während die Basisnoten von Amber und Sandelholz die unauslöschliche Erinnerung an einen lustvollen Duft hinterlassen. Das Parfüm der romantischen und leidenschaftlichen Frau!

• KOPFNOTEN:
Bergamotte, Orange, Himbeere

• HERZNOTEN:
Magnolie, Schwarzer Pfeffer, Vetiver

• BASISNOTEN:
Sandelholz, Amber, Moschus
Film
Geschichte
Sie verführt und fesselt. Sie verkörpert alle Frauen. Sie ist DIE Frau.
I AM ist die Geschichte einer leidenschaftlichen und geheimnisumwitterten Frau, die für und durch die Liebe lebt.
Um wen handelt es sich? Eine Erinnerung, die José Eisenberg faszinierte. Durch ihre Fähigkeit, rundum gelassen in ihrer ganz eigenen Welt zu leben, zu der niemand Zugang hat – außer vielleicht der, dem sie selbst Eintritt gewährt ... Sie hatte jenes mysteriöse gewisse Etwas, das unvergesslich macht, ihre Augen, ihre Präsenz ... oder war es vielleicht ihr Duft? Die Ungewissheit bleibt. José Eisenberg hat Juarez Machado in jenes undefinierbare Gefühl eingeweiht, lediglich der faszinierte Zuschauer eines Universums zu sein, das einem verschlossen bleibt. Eine Empfindung, die dem Maler wohlbekannt ist, denn auch er fängt stets nur einen Splitter der Seele seiner Muse ein. Das Gemälde I AM zeigt ein Atelier in Montmartre, in dem die Muse im Vordergrund und der Maler im Hintergrund steht – die Beobachtete und der Beobachter leben Seite an Seite, gehören aber doch zwei verschiedenen Welten an. Ein flüchtiger Blick auf einen intimen Moment, für DAS romantische Parfüm schlechthin.
Noten
BLUMENBUKETT
Blumenbukett (Rose, Jasmin,Veilchen, Magnolie)

Die Magnolie erhielt ihren Namen von dem französischen Botaniker Pierre Magnol, der das System zur Klassifizierung der Pflanzen schuf. Man sagt, dass dies die älteste aller Blumen sei und selbst die Dinosaurier sie blühen sehen konnten. Es gibt circa 200 Arten von Magnolien, die hauptsächlich in Asien und Amerika vorkommen. Eine der schönsten Entdeckungen war zweifellos jene der „Königin der Magnolien“ namens Campbells Himalaya-Magnolie zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Ihre blumige grüne Note mit einer leichten Zitrusnuance wird besonders in floralen Parfüms geschätzt. Gestärkt durch die reichhaltige Eleganz des Jasmins, offenbart die mysteriöse Magnolie all ihre Trümpfe und entführt uns ins Herz eines wunderbaren Gartens. Als vergängliche Blume par excellence umgibt sie sich hier mit Rose und Veilchen und schmückt sich mit einer zarten und pudrigen Facette.
HIMBEERE
Die meist rosafarbene oder rote, manchmal auch gelbe oder sogar schwarze Himbeere ist die Frucht eines Strauchs der Gattung Rubus. Die Himbeere wächst in der gemäßigten und mediterranen Klimazone und kann sowohl kultiviert als auch in der freien Natur gesammelt werden. In der Parfümerie wird sie traditionell für Damendüfte verwendet, da sie für eine zarte, fruchtige Note sorgt, die an Brombeere, Erdbeere und schwarze Johannisbeere erinnert. Ihren botanischen Namen Rubus idaeus verdankt die Himbeere dem Idagebirge auf Kreta, aus dem sie ursprünglich stammen soll. Der Legende nach kratzte sich Ida, die Tochter des Königs von Kreta, ihre Haut an einem Himbeerstrauch auf, als sie einige Beeren für Zeus erntete, den sie als Amme betreute. Ihr Blut verlieh den bis dahin weißen Beeren die Farbe, die wir heute kennen.
I AM

Vielleicht mögen Sie ebenfalls