Herrendüfte

  • LE PÉCHÉ
  • LE PÉCHÉ
  • LE PÉCHÉ
  • LE PÉCHÉ
  • LE PÉCHÉ
  • LE PÉCHÉ

LE PÉCHÉ

Eau de Parfum pour Homme

Wer kann schon widerstehen, wenn Parfüm auf Leidenschaft trifft?
Erliegen Sie dem Charme dieses unwiderstehlich widersprüchlichen Dufts, der kräftige Osmanthusblüten auf das feine Aroma von Orangenblüten treffen lässt.
Flacon
55,00 €
- +
Duftbeschreibung
HOLZIG BLUMIG MOSCHUS
Erliegen Sie dem Charme dieses unwiderstehlich widersprüchlichen Dufts, der kräftige Osmanthusblüten auf das feine Aroma von Orangenblüten treffen lässt. Ein Rausch der Sinne, der eine feurige Herznote von transparentem Amber und Vanille durch eine sinnliche und raffinierte Basisnote von Patschuli und Moschus unterstreicht. Warum sollte man dem widerstehen?

• KOPFNOTEN:
Hibiskus-, Osmanthus- und Orangenblüten

• HERZNOTEN:
Jasmin, Transparenter Amber, Vanille

• BASISNOTEN:
Vetiver, Patschuli, Sandelholz, Moschus
Film
Noten
PATSCHULI
Patschuli stammt aus Indien und Indonesien und wurde im Rahmen des Handels mit Kaschmirschals im 17. Jahrhundert nach Europa eingeführt. Während der langen Schiffsreisen wurden die Patschuliblätter zum Schutz der empfindlichen Stoffe genutzt. Ihr bezaubernder holziger und erdiger Duft begeisterte die Frauen, die sich in diese Stoffe hüllten. Mit seinem zarten und zugleich dunklen Aroma setzte sich der Patschuli auch in der Parfümerie durch, wo er heute als wichtiger Inhaltsstoff in den verschiedensten Kompositionen zum Einsatz kommt.
TRANSPARENTER AMBER
Die Legende erzählt, dass Phaethon, der Sohn des Helios, den Sonnenwagen seines Vaters über den Himmel fuhr, ihm das Gespann jedoch außer Kontrolle geriet und er beinahe die Welt in Flammen setzte. Zeus bestrafte ihn daraufhin mit einem Blitz. Seine Schwestern waren untröstlich, weinten um ihn und wurden in Pappeln verwandelt, von denen ihre Tränen in Form von Amber herabtropften. Diese außergewöhnliche, warme und betörende Duftnote verzaubert und entführt uns in ferne Gefilde.
LE PÉCHÉ

Vielleicht mögen Sie ebenfalls